Kinder- & Jugendmedizin

Leistungen

Akut-
sprechstunde
mehr erfahren
Vorsorge & Impfung
mehr erfahren
Sonographie

Ultraschallsprechstunde

mehr erfahren
Kinder-
endokrinologie
mehr erfahren
Sprechstunde für
Neu- & Frühgeborene
mehr erfahren
Pflegerische
Elternberatung
mehr erfahren
Sprechstunde für
Jugendliche
mehr erfahren
Individuelle 
Gesundheits-
leistungen
mehr erfahren

Kinder- & Jugendmedizin

Für alle akuten Fälle und Probleme haben wir immer einen sofortigen Termin frei. Kurzfristige Terminvergaben auch für:

  • Verbandswechsel
  • Fäden ziehen
  • Kleine Wundversorgung
  • Behandlung von Warzen
  • Entfernung von Zecken

Kinder- & Jugendmedizin

Vorsorgeuntersuchungen dienen dazu ungünstige Entwicklungen, Entwicklungsverzögerungen, Krankheiten oder Behinderungen frühzeitig zu erkennen. Mit der rechtzeitigen Einleitung einer Therapie ist eine Besserung oder gar eine Heilung zu erreichen.

Aus diesen Gründen empfehlen wir die Vorsorgeuntersuchungen nach dem Vorsorgekalender („gelbes Heft“) wahrzunehmen.

Die Impfungen in unserer Praxis erfolgen nach den Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommision). Wir schauen Ihren Impfpass durch und empfehlen die zu ergänzenden Impfungen.

Wir führen Impfberatungen auch vor Reisen in das Ausland durch.

Auch Erwachsene können alle Angebote und Beratungen rund um das Impfen in unserer Praxis nutzen.

 

WEITERE INFORMATIONEN ZUM HERUNTERLADEN FINDEN SIE HIER.

Kinder- & Jugendmedizin

Nicht nur im Akutfall, sondern auch als Früherkennungsmaßnahme oder zur Verlaufskontrolle sind wir mit modernster Technik bei folgenden Untersuchungen ein kompetenter Ansprechpartner:

  • Sonografie der Schilddrüse
  • Sonografie durch den Schädelknochen
  • Sonografie der Nieren, ableitende Harnwege und inneres Genitale
  • Sonographie des Bauchraumes
  • Sonografie der Hüfte
  • Sonografie von Weichteilen und Gelenken

Bei bestimmten Indikationen - wie beispielsweise nach einer Saugglocken-Geburt, einer Geburtsgeschwulst oder einer Geburtsverletzung - können wir die Sonografie auch kurzfristig nach der Entlassung aus der stationären Behandlung der Geburtsklinik durchführen.

Sie möchten die Abklärung einer speziellen Fragestellung oder einfach einen allgemeinen Check-up bei Ihrem Kind: Wir besprechen die sinnvollen Untersuchungen individuell mit Ihnen. Einige Leistungen fallen aus dem Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkasse.

In diesem Fall erhalten Sie aus unserem „IGeL-Katalog“ die Information, welche Kosten auf Sie zukommen könnten.

Kinder- & Jugendmedizin

Die Kinderendokrinologie beschäftigt sich mit

  • Störungen der Schilddrüsenhormone
  • Wachstumsauffälligkeiten bzw. Diagnostik bei Hoch- und Kleinwuchs
  • Berechnung der prospektiven Endgröße
  • Fragen zur Pubertät (verfrühte oder verspätete Pubertät)
  • Knochenstoffwechselstörungen
  • genetische Syndrome wie Turner-, Klinefelter- oder Noonan – Syndrom
  • Nebennieren - und Hypophysenstörungen
  • Abklärung von Symptomen wie z.B.
    • vermehrte Behaarung
    • Übergewicht
    • Auffälligkeiten des Genitales
    • Haarausfall
  • Zyklusstörungen, PCOS
  • Erstberatung von Geschlechtsidentitätsstörungen (gender identity disorder)
  • Adipositas

 

Erkrankungen des Hormonsystems müssen rechtzeitig diagnostiziert und behandelt werden, damit es nicht zu langfristigen gesundheitlichen Problemen kommt. Wir führen in unserer Praxis die erforderliche Diagnostik durch und beraten gegebenenfalls über Behandlungsmöglichkeiten.

Bei vielen Fragestellungen stellt sich heraus, dass keine Hormonstörung hinter dem Vorstellungsgrund steht.

Es besteht eine gute Zusammenarbeit mit universitären Zentren. Die Labordiagnostik erfolgt in Kooperation mit einem kinderendokrinologischen Labor einer Universitäts-Kinderklinik.

Kinder- & Jugendmedizin

In dieser Sprechstunde stehen Ihnen in der Neonatologie erfahrene Ärztinnen gegenüber, die Sie zu Themen wie Fütterstörungen, Gewichtsentwicklung, Ernährungsproblematik oder Fragen zum Handling mit dem Neugeborenen zu Hause bei bestimmten Situationen (z.B. Schreibabys) beraten.

Wir bieten Familien eine unkomplizierte und rasche Bilirubinwert-Kontrolle und Unterstützung bei Stillproblemen an.

Kinder- & Jugendmedizin

Ab Winter 2021: 
Erfahrene Hebammen und Kinderkrankenschwestern bieten Ihnen Informationen und Unterstützung bei Fragen rund um Ihr Kind an. Das Beratungsangebot umfasst folgende Themen:

  • Gesundheitsvorsorge
  • Entwicklungsförderung
  • Körper- und Hautpflege
  • Essverhalten
  • Schlaf
  • Umgang mit unruhigen Babys, Elternrolle und Familienalltag
  • Ernährungsberatung

 

Im Rahmen einer kindgerechten Ernährungsberatung erfahren Sie alles über eine ausgewogene Ernährung im Kindesalter. Bei Adipositas wird das Ernährungsprotokoll genau analysiert und Tipps gegeben. Bei Kindern, bei denen eine Unverträglichkeit, wie z.B. eine Zöliakie oder eine Fructose- oder Laktoseintoleranz diagnostiziert wurde, kann individuell eine Beratung erfolgen. Ebenso kann es bei Kindern mit mangelnder Gewichtszunahme gelegentlich erforderlich sein, die Nahrung anzureichern.

Kinder- & Jugendmedizin

Jugendliche haben manchmal viele Fragen rund um das Erwachsenenwerden.  Neben den Jugenduntersuchungen J1 und J2 bieten wir eine Extra-Sprechstunde für Jugendliche an. Hier kann über alles gesprochen werden. So können Fragen zur Pubertät, zur Empfängnisverhütung oder zu körperlichen oder seelischen Veränderungen gestellt werden. Aber auch über „Streß zu Hause“ oder Alkohol und Drogen können wir ein Gespräch anbieten und entsprechende Hilfestellungen und weiterführende Möglichkeiten besprechen.


Kinder- & Jugendmedizin

Individuelle Gesundheitsleistungen sind Leistungen, die die Patienten selbst bezahlen, da die gesetzlichen Krankenkassen diese nicht übernehmen. Sie heißen kurz „IGeL“ oder „Selbstzahler-Leistungen“. IGeL sind ein Zusatzangebot. Patienten sind nicht verpflichtet sie anzunehmen, aber manchmal beruhigt es die Eltern, wenn „alles in Ordnung ist“.